Sandhausen: Erschließung BG Große Mühllach II

Das Gebiet „Mühllach I“ erhielt mit der Erschließung von „Mühllach II“ eine logische Fortsetzung und die Gemeinde Sandhausen gewann mit über 100 neuen Bauflächen weitere Attraktivität. In Kooperation mit der H+S Projektentwicklung GmbH und in Zusammenarbeit mit den beteiligten Fachbüros plante, leiteten und dokumentierten wir den Bau von Straßen, Wegen sowie das Trinkwasser- und Abwassernetz des Neubaugebietes. Auch die Koordination der weiteren Infrastrukturträger wie Gas- und Nahwärmeversorgung, Energieversorgung und Telekommunikation gehörten zu unserem Leistungsumfang. Somit begleiteten wir den gesamten Ablauf der Erschließung getreu unserem Credo „von der Idee bis zur Vollendung“.

Im Zuge der Umsetzung der Planungen zum Baugebiet „Große Mühllach II“ wurden auch umfangreiche Neuverlegungen und Neubauten im Hauptleitungsnetz des Zweckverband-Wasserversorgung-Hardtgruppe notwendig. Auch für diese Aufgaben zeichneten wir uns bei Planung und Ausführung verantwortlich.

TECHNISCHE DATEN

Gesamtfläche Geltungsbereich Bebauungsplan 5,87 ha
Verkehrsflächen: 1,41 ha inkl. 50 öffentlicher Stellplätze
Öffentliche / Private Grünflächen: 0,42 ha
Baulandflächen: 41.490 m² für Bauplätze (WA-Flächen)
Netzlänge Kanalisation im Trennsystem: ca. 2.100 m DN 200 PP – DN 500 Stb
Netzlänge Wasserversorgung: ca. 1.800 m DN 80 – 150 GGG
Hauptleitung Wasser: ca. 530 m DN 400 GGG
Vorstreckung sämtlicher Ver- und Entsorgungsleitungen auf die Bauplätze

PROJEKTUMFANG

  • Gemeinde Sandhausen
  • Abwasserentsorgung
  • Entwässerung
  • Wasserversorgung
  • Straßenbau
  • Landschaftsbau
  • Objektplanung alle Gewerke
  • Bauüberwachung
  • Vermessung
  • SiGe-Koordination
  • Bestandsdokumentation
  • ABGESCHLOSSEN
  • Baubeginn: Februar 2016
  • Abnahme: Mai 2017
© Copyright 2019 Ingenieurbüro E. Schulz GmbH | Impressum | Datenschutzerklaerung