Erschließung Baugebiet „Sterzwinkel Hirschberg“ – Großsachsen

Das Baugebiet „Sterzwinkel“ befindet sich zwischen der Lobdengaustraße, der B 3 sowie der L 541 Straße im Ortsteil Großsachsen. Ziel der Planung war die Schaffung von dringend benötigten Wohnraum-, Misch- bzw. Gewerbeflächen für ortsansässige Betriebe sowie der Abschluss des Ortsrandes durch die Errichtung eines Lärmschutzwalles sowie Baum- und Heckenpflanzungen. Weiterhin sollte ein Kinderspielplatz geschaffen werden.

Zur Anbindung an das überörtliche Straßennetz erfolgten, in Kooperation mit unserem Kooperationspartner H+S Projektentwicklung GmbH, umfangreiche Umbauarbeiten im Bereich der B 3 und des Haagackerweges. Der Verkehrsfluss wird hier mittels einer Lichtsignalanlage gesteuert, welche insbesondere die Taktverdichtung des zweigleisigen OEG-Ausbaus zwischen Weinheim und Schriesheim berücksichtigt.

TECHNISCHE DATEN

Gesamtfläche Geltungsbereich Bebauungsplan 74.843 m²
Verkehrsflächen: 12.595 m² inkl. 24 öffentlicher Stellplätze
Öffentliche / Private Grünflächen: 9.019 m²
Baulandflächen: 53.096 m² für 126 Bauplätze (WA- / MI- und GE-Flächen)
Netzlänge Kanalisation: ca. 1.780 m DN 300 – DN 1.600 Stb
Netzlänge Wasserversorgung: ca. 1.440 m DN 80 – 200 GGG

PROJEKTUMFANG

  • Gemeinde Hirschberg
  • Abwasserentsorgung
  • Entwässerung
  • Wasserversorgung
  • Leitungsträgerkoordinierung
  • Straßenbau
  • Landschaftsbau
  • Objektplanung alle Gewerke
  • Bauüberwachung
  • Vermessung
  • SiGe-Koordination
  • Bestandsdokumentation
  • ABGESCHLOSSEN
  • Baubeginn: 17. September 2009
  • Abnahme: 27. Juni 2011
© Copyright 2019 Ingenieurbüro E. Schulz GmbH | Impressum | Datenschutzerklaerung